Mit zwei Turniersiegen im Wettbewerb Jugend-Trainiert-für-Olympia innerhalb von 7 Tagen machten die Mädchenteams der Altersklassen WK II (Jahrgänge 2002 – 2004) und WK III (Jahrgänge 2004 und jünger) auf sich aufmerksam. Sowohl in Renchen als auch in Oberkirch gewannen die Mannschaften, die von den Sportlehrern Veit Asam und Christoph Grüninger begleitet wurden, souverän die Turniere. Dabei bestachen die Mädels durch sicheres Kombinationsspiel und mannschaftliche Geschlossenheit.

Eine tolle Mischung aus Aktiven des Frauen-Bundesliganachwuchses des SC Sand und regionalen aktiven Vereinsspielerinnen führte zu sehenswerten Spielzügen und taktisch klugem Verhalten auf dem Hallenparkett. Da auch die gegnerischen Teams aus Renchen, Lahr, Hausach, Oberkirch und Ettenheim starke Mannschaften stellten, war es kein Spaziergang, diese Erfolge zu feiern. Bemerkenswert ist dennoch, dass beide Teams ohne Niederlage ihre Spiele bestreiten konnten.

Wir freuen uns schon auf die Freiluftsaison, die im Mai beginnen wird!