Eine Exkursion mit Mathe? Geocaching? Begeistert machten sich die neugierigen Teilnehmer des „Mathe erleben“-Moduls am Donnerstag, den 15.11.2018, auf die Suche nach den Schätzen Acherns. "Mathe erleben" ist ein Modul im Rahmen des Acherner Modells, das die Schüler als Wahlpflichtfach wählen konnten.

Angeleitet von dem erfahrenen Geocacher und ehemaligen Lehrer am GA, Hermann Haungs, startete die Exkursion zunächst im Computerraum des Gymnasiums Achern. Dort erhielten wir eine sowohl interessante als auch ausführliche Einführung in das Geheimnis des Geocachings.

Wir lernten einerseits traditionelle Caches kennen, bei denen man lediglich die angegebenen Koordinaten in das GPS-Gerät eingibt und dann auf direktem Weg zu dem Versteck navigiert wird. Andererseits mussten wir auch mathematische Rätsel lösen („Mystery-Cache“) oder am Alisi-Brunnen („Multi-Cache“) nach wichtigen Informationen suchen, um endlich die finalen Koordinaten unseres Caches zu erhalten.

Und dann ging es gut ausgestattet mit GPS-Geräten nach draußen ins Gelände. Die Geräte nahmen uns jedoch nicht alle Arbeit ab. So war Kreativität gefragt, sobald man am Zielort angekommen war: Wo hat der sogenannte „owner“ des Caches seinen Schatz versteckt? Nach kurzem Suchen waren wir jedoch erfolgreich. Als Belohnung durften wir das „Gymnasium Achern“ stolz als Finder in das jeweilige Logbuch eintragen: die Schätze Acherns sind somit geborgen!