Kommunale Integrationspolitik gestaltete die Klasse 8b im Planspiel „Flüchtlinge Willkommen?“. Tobia Luck und Jan-Philipp Seitz von der LpB Freiburg führten durch diesen sehr lehrreichen Vormittag: Aufregung in Seestadt! Der beschaulichen Stadt sollen 50 Flüchtlinge zugewiesen werden. Damit sind vor Ort nicht alle einverstanden. Neben der Frage, wo und wie die Flüchtlinge untergebracht werden sollen, gibt es in der Stadt unterschiedliche Meinungen darüber, ob und wie die Flüchtlinge integriert werden können. Um die Situation vor Ort zu befrieden, hat der Bürgermeister zu einer Bürgerversammlung eingeladen.

Alle Gemeinderatsfraktionen und verschiedene gesellschaftliche Gruppen haben dabei die Gelegenheit, ihre Positionen vorzustellen. Ziel ist es, gemeinsame Lösungen zu entwickeln, wie die Stadt diese Herausforderung bewältigen und wie eine Willkommenskultur vor Ort gestaltet werden kann

  • Planspiel001
  • Planspiel002
  • Planspiel003
  • Planspiel004
  • Planspiel005
  • Planspiel006
  • Planspiel007

Simple Image Gallery Extended