Am 10. März fand am Gymnasium Achern, im Vorfeld der Landtagswahl, die Juniorwahl statt.

Hierbei bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-12 die Möglichkeit teilzunehmen.

 

Grafik Juniorwahl572 Schülerinnen und Schüler gaben ihre Stimme ab. Die 143 Sitze im Stuttgarter Landtag würden wie folgt vergeben werden: Bündnis 90/Die Grünen 78 (50,8%), CDU 30 Sitze (19,7%), SPD 13 Sitze (8,5%), Die Linke 13 Sitze (8,5%) und die FDP 9 Sitze (5,5%).

Damit hätte Bündnis 90/Die Grünen die absolute Mehrheit und könnten alleine regieren. CDU, SPD, Die Linke und die FDP wären in der Opposition, Winfried Kretschmann bliebe Ministerpräsident.

Die Juniorwahl wurde von Philipp Jülg im Rahmen einer GFS im Neigungskurs Gemeinschaftskunde, unter Leitung von Herr Zahn, durchgeführt.