Bei idealen Bedingungen, also bei sonnigem Wetter, bester technischer Ausstattung und

individueller, kompetenter Beratung durch den Fotografen Stefan Pranjic sowie seinem technischen

Assistenten Tobias Neumann, ging der Samstag des 23. September wie im Flow vorbei.

Für sechzehn Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht bis Oberstufe war ein

anspruchsvolles und spannendes Tagesprogramm konzipiert aus drei Themenblöcken:

Im ersten Teil einer Art „Minifotokurs“ erhielten alle Fotobegeisterten wesentliche Grundlagen zu

den technischen Möglichkeiten im manuellen Bereich z.B. verschiedene Blenden, Auswirkung der

Brennweite auf die Schärfeausdehnung, Bedeutung von Blende, Schärfentiefe, Belichtungszeit,

Farbmischung, Farbwirkung im Foto. Zum praktischen Üben gab es gleich im Anschluss kleine

Settings an Tischen mit Objekten wie Plüschspieltiere. Mit dem Partner konnte im Bereich der

Porträtfotografie experimentiert und perfektioniert werden, was aufgrund von Selfies und sozialen

Netzwerken ein aktuelles Thema für viele Schüler ist. Vom Profi gute Tipps zu bekommen, auf welche

Weise man ein Porträt mit nur wenig Aufwand noch besser machen kann, war für alle Teilnehmer

verblüffend leicht.

Ein paar wesentliche Regeln zu lernen, wie man mit Licht ein Gesicht gut ausleuchtet, sei es nur mit

einem Bogen weißen Papiers oder sei es mit einem Profigerät z.B. einem Ringlichtaufsatz, führte in

die feinen Details, was einen Glückstreffer vom wohlinszenierten Bild unterscheidet.

Als Highlight des ganzen Tages durften sich alle Teilnehmer in einem extra in der Schule aufgebauten

Fotostudio mit Profiausrüstung über Fotokamera mit Stativ, Blitzanlage, verschiedene Reflexschirme,

sowie einen Faltreflektor aufwändig selbst inszenieren. Ganz im Sinne des Abiturschwerpunktes der

amerikanischen Fotokünstlerin Cindy Sherman war bei Maske, Schminke und Kostümen alles möglich.

Dieses besondere Erlebnis ist ein gelungenes Beispiel für die wertvolle Kooperation mit

schulexternen Spezialisten, die das hohe Niveau unserer Angebote zur Förderung von begabten

Schülern noch steigern können: ein toller Tag -  getragen vom Engagement und Enthusiasmus aller

Beteiligten. Ganz besonders freut es alle Mitstreiter der Schülerakademie Kunst, dass wir damit

vielen Schülern Mut machen, kreative Berufe besser kennenzulernen, und Ihre

Persönlichkeitsentwicklung fördern können.

 

  • Schlerakademie-Kunst17-9-1
  • Schlerakademie-Kunst17-9-2
  • Schlerakademie-Kunst17-9-2a
  • Schlerakademie-Kunst17-9-3
  • Schlerakademie-Kunst17-9-4
  • Schlerakademie-Kunst17-9-5
  • Schlerakademie-Kunst17-9-6

Simple Image Gallery Extended

Text: Suzanne Hammann, Leiterin der Schülerakademie Kunst

Fotos: Stefan Pranjic, Tobias Neumann http://www.fotoakademie-freiburg.de