1. Partnerschule für die Unterstufe und Mittelstufe in Straßburg: Collège Louise Weiss 

  2. Partnerschule für die Oberstufe in Sélestat: Lycée Koeberlé

  3. Austauschprogramm "2 x 2 Wochen" oder "2 x 4 Wochen" mit der Region Alsace
    Für Schüler der 7. und 8. Klassen - Dauer und Termine: jeweils 2 Wochen oder vier Wochen (in Frankreich und in Deutschland) zur Schulzeit im Aufenthaltsland im Zeitfenster: Mitte Februar bis Anfang Mai. Die genauen Aufenthalte werden mit der Partnerfamilie und den Schulen abgesprochen.Zu erbringende Leistung: Kurzbericht (1 Din A4-Seite) über den Austausch. Wenn dieser bei der Deutsch-Französischen Schülerbegegnungsstätte per E-Mail eingereicht wird, erhält der Schüler eine offizielle Teilnahmebescheinigung.
    Link für weitere Info: http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/-s/1y2f7r1soll3118jrseh14fetlnywl9is/menu/1221753/index.html?ROOT=1146607

  4. Austauschprogramm "Brigitte Sauzay"
    Für 7.-10. Klasse, (September–Dezember) 2-3 Monate in einer der  Partnerregionen von Baden-Württemberg. Diese sind: Basse und Haute Normandie, Champagne-Ardenne, Alsace und Rhône-Alpes. Der Gegenbesuch aus Frankreich liegt in der Regel zwischen Mai und Anfang August.Bei einem Mindestaufenthalt von 8 Wochen (davon 6 Wochen Schulbesuch) und der Erstellung eines Berichtes über den Austausch kann das DFJW Berlin einen pauschalen Zuschuss zu den Fahrtkosten nach Frankreich bewilligen. Außerdem erhält der Teilnehmer eine offizielle Bescheinigung über die Teilnahme am Programm.
    [Bitte spätestens 2 Monate vor dem Frankreichaufenthalt direkt beim DFJW in Berlin einreichen: Molkenmarkt 1, 10179 Berlin]
    Link für Unterlagen und weitere Info: http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/-s/1y2f7r1soll3118jrseh14fetlnywl9is/menu/1221206/index.html?ROOT=1146607

  5. Austauschprogramm "Voltaire"
    Für Schüler der 9./10.  Klasse: 6-monatiges Austauschprogramm. Die  Französischkenntnisse sollten ausreichend sein, um nach kurzer Eingewöhnungszeit dem regulären Unterricht im Gastland folgen zu können und die sonstigen schulischen Leistungen sollten so sein, dass man nach Ablauf des Austausches wieder in seine Klassenstufe integriert werden kann. Aufenthalt der französischen Schüler in Deutschland: von März bis August; Aufenthalt der deutschen Schüler in Frankreich: von September bis Februar des darauffolgenden Jahres. Die aktuellen Bewerbungsunterlagen kann man spätestens ab September eines jeden Jahres unter folgender Adresse herunterladen: www.kmk-pad.org/index.php?id=35.
    Bewerbungsschluss: im Oktober des Vorjahres. Die Ausschreibung mit dem genauen Datum geht zu Beginn eines jeden Schuljahres im September an die Schulen.
    Link für weitere Info: http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/-s/1y2f7r1soll3118jrseh14fetlnywl9is/menu/1221218/index.html?ROOT=1146607