Wir basteln gemeinsam Osterkarten, die dann an Freunde und Verwandte verschickt werden.

Vorlagen hierzu finden wir viele im Internet. Buntes Papier hat man in der Regel daheim und fix sind die ersten Karten geschnibbelt, geklebt und gemalt. Da wir davon ausgehen, dass das gemeinsame Osterfrühstück mit Paten und Großeltern dieses Jahr dem Corona-Virus zum Opfer fällt, freuen sich bestimmt viele über Osterpost - den Briefträgern sei Dank.

Familie Steinbeck