Ma(h)lzeit – Grundlagen der Acrylmalerei

Mal richtig Zeit zum Malen haben. An drei Tage haben wir in den Fastnachtsferien nicht nur Essbares gemalt. Ein Teddy, eine Flasche, eine Tasse oder einfach einer der großen Pinsel, die uns auch zum Malen zur Verfügung standen, dienten als Malanlass. Im Vordergrund stand nicht die naturgetreue Wiedergabe des Gegenstands. Vielmehr galt es, sich grundlegenden Fragen der Komposition, der Farbwahl und des Farbauftrags zu nähern. Kompositorische Varianten wurden mit grobem Borstenpinsel in schwarzer und weißer Farbe durchgespielt.

Projekt Bilder für die Neue Stadtbibliothek Achern

Schülerakademie Kunst – Kunst im öffentlichen Raum

Große Eröffnung – Retrospektive vom 15.03.2015, Stadtbibliothek Achern

Vielschichtig, modern, offen, so präsentiert sich die neue Stadtbibliothek Achern ihren Besuchern künftig von Innen und Außen.

Begegnung mit Mark Krause – Experimentelle Malerei – Farbschüttungen

Mal ein Wochenende eintauchen – Loslassen, Experimentieren – Neue Bildlösungen finden – Figur und Raum verbinden

Ganz individuell sich eine Bildlösung erarbeiten, dies war das Ziel des Wochenendworkshops mit Mark Krause und Suzanne Hammann, Leiterin der Schülerakademie Kunst.

Der Maler, Mark Krause ist selbst durch seine Ausbildung in Louisiana/USA geprägt von der Musik des Jazz und der Malerei von Mark Rothko, dem berühmten abstrakten Expressionisten.

Krause arbeitet bevorzugt mit Livemalerei-Performance und ist ein erfahrener Referent an verschiedenen Akademien.